Kursinformationen

120-06-3653 Eine Reise zu wohliger Beweglichkeit

Vergessene Muskeln wiederentdecken und intelligent aufbauen!
- sensomotorische Übungen nach Beate Hagen und Thomas Hanna.
Muskeln bleiben in Dauerspannung, die selbst im Schlaf nicht nachlässt, wenn sie durch Stress- oder Gewohnheit ständig reflexmäßig aktiviert sind. Im Laufe der Zeit resultieren daraus Bewegungsschmerz, Schwächegefühl, Müdigkeit, Gelenk- und Bandscheibenprobleme, Skoliosen, Fibromyalgie, Burnout….
Sensomotorische Übungen machen zuerst die Bereiche der Anspannung wieder bewusst – auf sanfte, angenehme Art! Dies ermöglicht dem Gehirn ein neues sensorisches Feedback: Entspannung folgt spontan. Traumatisierte blockierte Bereiche öffnen sich wieder. Ziel ist – unabhängig vom Alter: Ein ganzheitliches wohliges Körpergefühl zusammen mit dem Rückgewinnen der Kontrolle über die Muskulatur. Achtsamkeit, Beweg-lichkeit, Lebensqualität und Lebensfreude nehmen zu.

Übungsbereiche:
• Hüft-, Schulter- und Hals in der Drehung
• Übungen für Schulter, Arme und Hände

BeginnDonnerstag, 30. Januar 2020 10:30 Uhr
Anzahl Termine10 (20 Unterrichtsstunden)
OrtWallmerod, Grundschule, Molsberger Str. 9
LeitungVolker Höbel
Gebühren56,00 Euro bei 8 TN, 47 € bei 6/7 TN
Infobequeme Kleidung, Matte, Kissen, Decke


Dieser Kurs hat bereits begonnen!
Ein Einstieg ist unter besonderen Bedingungen noch möglich. Bitte rufen Sie uns an!


Zurück zur Kursübersicht