Wir über uns

Leitbild

Identität und Auftrag
Wir sind eine staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung. In der Organisationsform eines eingetragenen Vereins haben wir uns zur Aufgaben gestellt, Angebote der Weiterbildung für alle Bevölkerungsgruppen des Westerwaldkreises bedarfsgerecht, flächendeckend und in möglichst ortsnaher Entfernung sicherzustellen. Grundlage unserer Arbeit ist dabei das rheinland-pfälzische Weiterbildungsgesetz.

Werte
Demokratische Werte, Toleranz und Integration sind die Prinzipien unserer Arbeit, die sich an einem ganzheitlichen Bildungsbegriff orientiert.

Kunden
Unser Programm spricht alle Bevölkerungsgruppen unabhängig von Weltanschauung, Nationalität, Geschlecht oder sozialer Herkunft an. Daneben konzipieren wir individuelle Lehrgänge für Vereine, Verbände und Betriebe. Mit verschiedenen Kooperationspartnern entwickeln und erproben wir neue Konzepte und Maßnahmen. Für Kinder und Jugendliche bieten wir ebenfalls gelegentlich besondere Aktivitäten an. Seit 2006 sind wir vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Träger von Integrationskursen zugelassen. Ebenso sind wir für das BAMF Testcenter für die Einbürgerungstests.

Allgemeine Ziele
Ziel unserer Arbeit ist es, als kompetenter Weiterbildungspartner aufzutreten, der sein Weiterbildungsangebot am Wohl und Interesse der Teilnehmer orientiert und dabei die flächendeckende Versorgung und die ortsnahen Entfernung zu den Kursen sichert.

Fähigkeiten und Leistungen
In unserer Einrichtung beschäftigen wir fachlich qualifiziertes und motiviertes Personal. In unseren Kursen setzen wir nebenberufliche DozentInnen ein, die über methodisch-didaktische Erfahrungen in der Erwachsenenbildung sowie auch soziale Kompetenzen verfügen. Unser jährlich erscheinendes Programmheft umfasst ein vielfältiges kundennahes Veranstaltungsangebot, das bei Bedarf durch Sondermaßnahmen kurzfristig ergänzt werden kann. Dabei bieten wir unseren Teilnehmenden die Möglichkeit der qualifizierten Lernberatung. Für bestimmte Kurse ist es möglich, nach einer Prüfung bei uns ein europaeinheitliches Zertifikat zu erwerben.

Ressourcen
Wir finanzieren unsere Arbeit mit den Teilnehmergebühren, den Zuwendungen und Leistungen der kommunalen Gebietskörperschaften im Westerwaldkreis sowie den Zuwendungen des Landes Rheinland-Pfalz. Unser Personal erhält ständig die Möglichkeit zur individuellen Fort- und Weiterbildung um unsere Arbeit im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes zu erfüllen.

Gelungenes Lernen
Im Mittelpunkt unserer Bildungsarbeit steht der Mensch. Daher umfasst unser Verständnis von gelungenem Lernen nicht ausschließlich die Vermittlung von fachpraktischem Wissen. Lernen bezeichnen wir im Rahmen unserer Angebote dann als gelungen, wenn mindestens eines der individuellen Lernziele erreicht wurde:
- die Teilnehmenden sind der Überzeugung, für das private, berufliche oder soziale Umfeld profitiert zu haben
- die Motivation, das lebensbegleitende Lernen zur Erhöhung der Lebensqualität weiterhin zu nutzen, ist gestärkt.
- die Betreuung innerhalb des Kurses und die Art der Darbietung der Kursinhalte werden als angenehm empfunden und Praxisbezug und Lerntempo werden als angemessen beschrieben.
Bei abschlussorientierten Angeboten kommt hinzu, dass gelungenes Lernen das Bestehen der Prüfung umfasst.